zurück

Jugendturnierwoche 2013 erntet viel Lob


Der Förderverein Fußball des TSV richtete in der Woche um Christi Himmelfahrt seine traditionelle Jugendturnierwoche aus. Mit knapp 70 Mannschaften aus den Altersgruppen von den C- bis G-Junioren (Bambini) lief das auf der Sportanlage am Helmut-Link-Weg ausgetragene Turnier an den drei Turniertagen bei optimalem und trockenem Frühlingswetter mit einer großen Beteiligung ab. Teilnehmende Mannschaften aus ganz Rheinhessen, der Nahe und der Pfalz zeigen den überregionalen Stellenwert der Veranstaltung auf. Den zahlreichen Zuschauer wurden dabei auch einige fußballerische Leckerbissen geboten.

Das Turnier der Bambini um den "Bauzentrum-Struth-Cup" war gut besetzt und die sehr jungen Sportler zeigten tollen Fußball, wobei sich die beiden Mannschaften von BFV Hassia Bingen vor FV Budenheim und TSG Schwabenheim durchsetzen konnten.

Beim Turnier der C-Jugend um den "Bresa-Cup" siegte der Gastgeber FJFV Wiesbach vor FJFV Donnersberg 1. Dritter wurde FJFV Donnersberg 2.
Das Turnier mit den meisten Teilnehmern (15) war das der D-Jugend um den "IS-Cup". Hier gewann der FJFV Rheinhessen-Mitte vor TSV Gau-Odernheim und der SG Dautenheim-Esselborn.

Wenig überraschend war der Sieg der F-Jugend des FSV Mainz 05 vor TV 1817 Mainz, dem JFV Rheintal und dem FJFV Wiesbach beim Bauzentrum-Struth-Cup.

Beim Cup der E-Jugend, gewann die starke Mannschaft von FC Speyer vor Hassia Bingen und dem Gastgeber FJFV Wiesbach.

Ein Erlebnis war auch das am Freitag ausgetragene Turnier der AH-Ü40 Mannschaften, das im nächsten Jahr aufgrund guter Resonanz erneut stattfinden soll. Dank der zahlreichen Helfer um den Vereinsvorsitzenden Jarek Wlodarz, dem Organisationsteam um Jürgen Thieß und Stephan Mann war die Veranstaltung erneut ein voller Erfolg. Die teilnehmenden Mannschaften lobten neben dem erstklassig präparierten Platz auch den reibungslosen Ablauf und die tolle Atmosphäre.

Der TSV dankt den vielen Helfern und Gönnern, ohne die eine Veranstaltung dieser Größenordnung nicht möglich gewesen wäre und natürlich auch den Firmen Fraport AG, der Sparkasse Worms-Alzey-Ried, Volksbank Alzey-Worms eG, der Firma Bauzentrum-Struth, Ingelheim, der Firma Industrieberatung-Sicherheitsdienst Andrej Scheck und der Jürgen Bresa GmbH, die diese Veranstaltung in dankenswerter Weise unterstützten.

  Wir danken unseren
  Sponsoren