zurück

TSV Armsheim II - Fichte Bechenheim 0:2 (0:1)
Spieltag 28.11.10

2.M. verliert etwas unglücklich

In einer Begegnung die eigentlich mit einem Unentschieden hätte enden können, verlor die einheimische Mannschaft die erste Rückrundenbegegnung etwas unglücklich mit 0:2 Toren, nachdem man zur Pause mit 0:1 im Rückstand lag. Für die TSV-Mannschaft verblieb es in einem ausgeglichenen Spiel bei zwei Lattenknallern und einem verschossenen Foulelfmeter. Zudem verlor man einen Spieler nach 60 Spielminuten durch eine gelb-rote Karte. Für viel Unverständnis sorgte der Unparteiische mit einer von ihm offenbar neu erfundenen Regel bei Torabstößen und zog sich damit vor allem den Zorn der Einheimischen zu. Bei den daraus folgenden endlosen Diskussionen fingen sich einige Armsheimer Spieler Verwarnungskarten ein.

Am kommenden Sonntag steht um 14:30 Uhr die Begegnung in Mauchenheim auf dem Programm, wenn man gegen die dortige 2.Mannschaft um die Punkte kämpft. Voraussichtlich wird man gleich drei Tage später auf den gleichen Gegner treffen, wenn man am Mittwochabend (8.12.) zuhause, das in der Vorrunde ausgefallene Spiel nachholen muss. Spielbeginn in Armsheim ist voraussichtlich um 19:00 Uhr.

Im Kader waren:
Tor: Kurt Gohla
Feldspieler: Andreas Bauer, Jens Schmidt, Sven Höpfner, Tobias Krafft, Eduard Derk, Phillip Spieckermann, Pascal Mirinioui, Christian Pollok, Marcus Thor, Florian Rehbein, Torsten Cyrannek und Michel Wittwer(ET.)

W.S.