zurück

TSV Armsheim - TSV Gau-Odernheim 2:3 (2:2)
Spieltag 05.08.15

Unglückliche Pokalniederlage

In der zweiten Runde des Verbandspokals kassierte unser Team gegen den Gast aus Gau-Odernheim eine unglückliche 2:3 Niederlage und ist somit ausgeschieden.

Das Spiel begann Armsheim mutig und ging schnell mit 1:0 in Führung. Einen der schönsten Spielzüge in diesem Spiel beendete Jens Schmidt (6.) mit einem platzierten Volleyschuss. Doch nur wenige Minuten später gelang dem Gast der Ausgleich zum 1:1. Es war ein schöner Lupfertor von Damian Szymkow. Für die erneute Armsheimer Führung sorgte in der 24.Minute Niko Michel. Er traf aus etwa 50 Meter ins Tor und nutze dabei den Stellungsfehler des Gästetorwarts, der zu weit vor seinem Tor stand. Kurz vor der Halbzeit gelang Gau-Odernheim wieder der Ausgleich und so endete die erste Halbzeit mit einem 2:2 Unentschieden.

Die zweite Hälfte bot den zahlreichen Zuschauern Spannung pur, hatte allerdings etwas weniger Torraumszenen, als in den ersten 45 Minuten. Auf beiden Seiten gab es zwei, drei gute Chancen die jedoch nicht zu Toren führten. Als sich Zuschauer auf eine Verlängerung einstellten, gelang Gau- Odernheim in der Nachspielzeit der vielumjubelte Siegtreffer.

Nach der Blamage beim Aufsteiger TuS Framersheim (3:8 Niederlage) rehabilitierte sich diesmal TSV Armsheim und zeigte trotz der knappen 2:3 Niederlage gute Leistung.

Im Kader waren:
Tor: Jörn-Luca Jacobi
Feldspieler: R.Wlodarz, N.Michel, P.Spieckermann, A.Telch, M.Borniger, K.Heck, S.Wohn, A.Pallara, E.Panhof, J.Schmidt, M.Klein, L.Dechent, Leon Feichtner, Andreas Holik, T.Krafft, Florian Meye, Marco del Pin (ETW).

Vorschau:
Am Sonntag (09.08.) hat unsere 1.Mannschaft das erste Heimspiel und zwar gegen den Aufsteiger SC Dittelsheim-Hessloch. Anstoß ist um 15:00 Uhr in Armsheim.

J.W.