zurück

SG Wiesbachtal - TSV Armsheim 6:2 (3:1)
Spieltag 22.03.15

Hohe Derbyniederlage in Wallertheim

Nach einem emotions- und willenlosen Auftritt im Derbyspiel gegen SG Wiesbachtal kassierte unsere Mannschaft eine unerwartet hohe 2:6 Niederlage. Das vermeidliche Topspiel und "großes A-Klasse Derby" verlief sehr einseitig, da Armsheim den Kampf nicht eingenommen hatte. Es war die allererste Niederlage für Armsheim in Wallertheim seit dem Aufstieg in die A-Klasse im Jahre 2010.

Von Anfang an merkte man dem Gastgeber hohe Kampfbereitschaft und große Lust an diesem Spiel. Doch nach nur drei Minuten ging der TSV durch Steffen Wohn sehenswerten Treffer in Führung, die allerdings nur wenige Minuten andauerte. Ein Freistoßtor von Szymkow (10.) brachte für Wallertheim rasch den Ausgleich. Hohe Laufbereitschaft, Aggressivität und fast alle gewonnen Zweikämpfe der SGW waren bei diesem Spiel der Schlüssel zum Erfolg. Durch schnelle Konterangriffe gelangen Wiesbachtal noch vor der Pause zwei weitere Treffer zur beruhigenden 3:1 Pausenführung.

In der zweiten Halbzeit dominierte zunächst der TSV auf dem Platz, der sich während der Pause einiges vorgenommen hatte. Doch der Anschlusstreffer zum 2:3 gelang nicht, obwohl sich Armsheim einige gute Torchancen herausspielte. Das Spiel wurde in der 63.Minute entschieden, als Szymkow zum 4:1 traf. Es war ein schönes Freistoßtor von ihm. Nach diesem Treffer resignierte Armsheim und wurde immer schwächer. Viele individuelle Fehler und fehlende Kampfbereitschaft führten zu weiteren Gegentoren. Kurz vor Ende erzielte Niko Michel noch das 2:6 aus Armsheimer Sicht, was nur zur kleinen Ergebniskosmetik führte.

Die Worte des TSV-Trainer Christian Stelzel beschreiben den Armsheimer Auftritt am besten: ,,Ich habe uns noch nie so emotionslos und harmlos gesehen. Ich bin selbst enttäuscht und habe das nicht erwartet."

Im Kader waren:
Tor: Marco del Pin
Feldspieler: P.Spieckermann, R.Wlodarz, N.Michel, A.Freund, B.Martin, S.Schimbold, K.Heck, S.Wohn, J.Thiel, P. Zwirner, M.Klein, J.Rieder, A.Holik

Vorschau:
Am kommenden Sonntag (29.03.) erwartet unsere 1.Mannschaft das sehr interessante Spiel gegen TuS Biebelnheim. Anstoß ist um 15:00 Uhr in Armsheim.

J.W.