zurück

FSV Osthofen - TSV Armsheim 4:1 (2:1)
Spieltag 02.11.14

TSV blamiert sich in Osthofen

Der TSV kassierte die dritte Niederlage in Folge. Beim Tabellenvorletzten in Osthofen kehrte unsere Mannschaft mit Nullpunkten nach Hause...

Das Spiel begann für unsere Mannschaft zunächst gut und so wie man es vor dem Spiel erwarten konnte. Niko Michel (6.) traf schnell zum 1:0. Trotz der Führung spielte unser Team lethargisch, ohne den richtigen Zug zum Tor. Armsheim hatte zwar viel Ballbesitz, am 16er war jedoch meistens Schluss. Individuelle Fehler und fehlende Konzentration führten zu zwei Gegentreffern, die der Gastgeber durch Erik Schin (24., 40.) noch vor der Pause zur etwas überraschender 2:1 Führung erzielte.

Auch nach dem Seitenwechsel hatte der TSV viel Ballbesitz, aber Osthofen lieferte eine defensive Meisterleistung und lauerte auf Konter. Mit dieser Taktik hatte der Tabellenvorletzter dann auch in der zweiten Hälfte Erfolg. Abdullah-Serdar Ata (51.) und Tobias Platt (57.) nutzten ihre Chancen eiskalt zum am Ende verdienten 4:1 Sieg.

Der TSV hat sich nach dieser Niederlage definitiv aus dem Rennen um den Aufstieg in die Bezirksliga verabschiedet und muss nun noch ein paar Spiele gewinnen um den Klassenerhalt zu sichern.

Im Kader waren:
Tor: Del Pin
Feldspieler: Wlodarz, Holik, Michel, Panhof, Thiel, Schimbold, Martin, Klein, Heck, Ph. Zwirner, Schweitzer, A. Zwirner, Borniger

Vorschau:
Am Sonntag (16.11.) erwartet unsere 1.Mannschaft das letzte Heimspiel in diesem Jahr. Der Gegner ist der Nachbar aus Gau-Bickelheim. Anstoß ist um 15:00 Uhr in Armsheim.

J.W.