zurück

SG Lonsheim/Spiesheim - TSV Armsheim 5:2 (0:1)
Spieltag 18.10.14

TSV lässt in Lonsheim wieder Punkte liegen

Der TSV kann in Lonsheim einfach nicht gewinnen. Somit bleibt die SG (zu Hause) der Angstgegner für unsere 1.Mannschaft.

Das Spiel begann für unsere Mannschaft äußerst unglücklich. Bereits in der 2.Minute musste Niko Michel wegen Notbremse mit ROT vom Platz. Den fälligen Elfmeter setzte die SG allerdings an die Latte. Hochmotiviert trotz Unterzahl spielte unser Team weiter und man konnte auf dem Platz nicht erkennen, dass Armsheim mit einem Spieler weniger spielt. So erzielte Marco Klein (17.) nach einem verwandelten Handelfmeter die 1:0 Führung für den TSV. Die SG wirkte in der ersten Halbzeit etwas konfus und war sicherlich etwas überrascht, dass sie das Spiel machen muss. Mit viel Laufbereitschaft konnte unsere Mannschaft die Unterzahl kompensieren.

Auch nach dem Seitenwechsel spielte Armsheim zunächst gut und hatte eine 100% Torchance um die Führung auszubauen. Doch diese vergebene Großchance rächte sich schnell. Quasi im Gegenzug kam die SG zum 1:1 Ausgleich (55.) und nur wenige Minuten später ging sie sogar mit 2:1 in Führung. Als Levent Yalkin in der 72.Minute das alles entscheidende Tor zum 3:1 schoss, war das Spiel entschieden. Nach einem Handspiel musste in der 81.Minute auch noch Raphael Wlodarz mit Gelb-ROT vom Platz und so hatte SG Lonsheim/Spiesheim noch mehr Platz um weitere Treffer zu erzielen, was sie auch zwei Mal erfolgreich nutzte. Mit dem Schlusspfiff traf noch Jens Thiel zum 2:5 Endstand aus Sicht der Armsheimer.

Im Kader waren:
Tor: Del Pin
Feldspieler: Wlodarz, Holik, Michel, Panhof, Thiel, Schimbold, Martin, Klein, Heck, Ph. Zwirner, Spieckermann, Schweitzer, Borniger

Vorschau:
Am kommenden Sonntag (26.10.) erwartet unsere 1.Mannschaft das Heimspiel gegen Ataspor Worms. Anstoß ist um 15:00 Uhr in Armsheim.

J.W.