zurück

SG Wöllstein/Siefersheim - TSV Armsheim 3:2 (0:1)
Spieltag 24.08.14

TSV lässt wieder Punkte liegen

Durch die nächste Niederlage, diesmal gegen die SG aus Wöllstein/Siefersheim hat die 1.Mannschaft erst 4 Punkte aus den ersten vier Spielen gesammelt. Somit kann man doch von einem Fehlstart in die Saison 2014/15 reden.

Von Beginn an entwickelte sich ein munteres A-Klassenspiel. Man sah insbesondere auf Seiten des Gastgebers, dass es sich nicht um ein "normales" Spiel handelt. Es wurde um jeden Zentimeter auf dem riesigen Rasenplatz in Wöllstein gekämpft. Das Niveau des Spiels war zwar nicht besonders hoch, aber der Wille und Einsatz stimmten und waren deutlich zu erkennen. Obwohl die SG die bessere Elf in den ersten 45 Minuten war und einige gute Torchancen sich erspielte, ging der TSV Armsheim etwas überraschend durch das Tor von Andreas Holik (31.) in Führung.

Die zweite Halbzeit verlief ähnlich, mit dem Unterschied, dass die Zuschauer viele Tore zu sehen bekamen und das Spiel dadurch besser wurde. So gelang der SG kurz nach der Pause der Ausgleich und in der 63.Minute sogar die Führung, nach einem schönen Distanzschuss von Normen Schneider. Das Spiel hatte in der zweiten Hälfte viele Strafraumszenen und somit ergaben sich auch einige gute Torchancen auf beiden Seiten. Es dauerte aber bis zu 87.Minute bis Alex Zwirner den Ausgleich für den TSV erzielte. Daraufhin warf Armsheim alles nach vorne und wollte unbedingt die drei Punkte holen. Das rächte sich in der Nachspielzeit, als Wöllstein/Siefersheim in der 93.Minute den Siegtreffer feierte. Alles in einem war es ein verdienter Sieg der SG Wöllstein/Siefersheim, da ihre Spieler von Anfang an mehr Siegeswillen zeigten und dafür auch letztendlich belohnt wurden.

In der 73.Minute wurde unser Wahlspieler Michael Schweitzer eingewechselt und feierte somit seinen ersten Einsatz im Punktspiel der 1.Mannschaft. Nur wenig später kam auch Kevin Heck zu seinem ersten Einsatz beim TSV Armsheim in der A-Klasse Alzey-Worms. Nach über einem Jahr, bedingt durch seine Verletzungspause machte er sein erstes Punktspiel und vorbereitete sogar das 2:2 von Alex Zwirner.

Im Kader waren:
Tor: Jacobi
Feldspieler: Jackson, Schimbold, Wlodarz, Holik, Thiel, Klein, Wohn, Michel, Spieckermann, A.Zwirner, Krafft, Heck, Schweitzer, Bader

Vorschau:
Am kommenden Samstag (30.08.) steht das Heimspiel gegen SV Horchheim II auf dem Programm. Spielbeginn ist um 16:00 Uhr in Armsheim.

J.W.