zurück

TSV Armsheim - TSG Gau-Bickelheim 2:3 (1:0)
Spieltag 16.03.14

Schwarze Serie des TSV hält weiter an

Dabei schien alles zunächst planmäßig zu verlaufen. Gegen ebenfalls nicht vor Selbstvertrauen strotzende Nachbarn aus Gau-Bickelheim (auch die SG war mit 2 Niederlagen in 2014 gestartet), bekamen die zahlreichen Zuschauer im ersten Durchgang eine gute TSV Mannschaft zu sehen, die durch Steffen Wohn verdient mit 1:0 (43.) in Führung ging und weitere gute Möglichkeiten zur Ergebniserhöhung ungenutzt ließ.

Auch zu Beginn der 2.Halbzeit schien der TSV nichts anbrennen lassen zu wollen, Holik erhöhte auf 2:0 (49.). Das Spiel schien entschieden, denn zu harmlos agierten die Gäste im ersten Durchgang. Doch die taktischen Umstellungen der Gäste zur Pause zeigten im weiteren Spielverlauf Wirkung und waren der Schlüssel zum Erfolg. Der TSV ließ die Gäste außerdem nun immer mehr gefällig kombinieren, war zu weit vom Gegner weg und schien das Spiel schon abgehakt zu haben. Die Folgen waren drei Gegentore zwischen der 55. und 80.Minute, die der TSG den letztlich nicht einmal unverdienten, da die Wißberg-Elf weitere gute Chancen nicht nutzte, und vielbejubelten, weil unverhofften Erfolg, bescherte. Der TSV hingegen schaffte es in der Schlussphase nicht mehr, wenigstens noch einen Punkte zu erkämpfen.

Ein unerklärlicher Absturz des TSV im 2.Durchgang, der einen sicheren Sieg noch aus der Hand gab. Jetzt muss der TSV im Auswärtsspiel in Westhofen wie eine Spitzenmannschaft auftreten und sich selbst mit einem Positiverlebnis belohnen und damit die Negativserie beenden.

Im Kader waren:
Tor: Jörn-Luca Jacobi
Feldspieler: Michel, Borniger, Holik, Spieckermann, Panhof, Klein. Thiel, Wohn, P. Zwirner, Lange, Bader, Maus, Krafft, A. Zwirner, Del Pin (ETW)

Vorschau:
Am kommenden Sonntag (23.03.) steht das Auswärtsspiel gegen TG Westhofen an. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr in Westhofen.

J.W.