zurück

TuS Monsheim - TSV Armsheim 1:1 (1:1)
Spieltag 11.08.13

Unentschieden beim ersten Auswärtsspiel in der Saison 2013/14

Nach dem gelungen Saisonstart gegen Germania Eich, hat sich unsere Mannschaft in Monsheim etwas mehr erhofft, als nur eine Punkteteilung.

Das Spiel begann Armsheim sehr verhalten. Die Gastgeber spielten von Anfang an konzentriert und ließen dem TSV nur wenig Platz zu. Die sehr robusten Monsheimer Spieler machten Druck und waren in den ersten 45 Minuten das spielbestimmende Team. Folgerichtig gingen sie durch Röhrenberg (29.) mit 1:0 in Führung. Postwendend gelang Philipp Zwirner allerdings das Tor zum 1:1. Trotz des Ausgleichs spielte unsere Mannschaft immer noch mit zu wenig Tempo und die zweikampfstarken Monsheimer blieben weiter am Drücker, konnten jedoch daraus kein Kapital schlagen und so ging man mit diesem Ergebnis in die Pause.

In der zweiten Hälfte spielte Armsheim druckvoller. Schnelle und schöne Spielzüge mit Zug nach vorne machten auf ein besseres Ergebnis wieder Hoffnung. Doch die Monsheimer hielten stark dagegen und erspielten sich auch einige sogenannte 100% Torchancen, die jedoch unser Torwart Marco Del Pin zu Nichte machte. Gleich vier Mal reagierte er glänzend. Auch der Schlussmann der Gastgeber vereitelte in der zweiten Hälfte mehrere gute Torchancen des TSV. Und so lief Armsheim die Zeit immer mehr davon. Am Ende blieb es bei einem 1:1 Unentschieden, was aufgrund des Spielverlaufs ein gerechtes Ergebnis war.

Im Kader waren:
Tor: Marco Del Pin
Feldspieler: Philip Spieckermann, Niko Michel, Raphael Wlodarz, Max Maus, Alex Maus, Dannie Bader, Eduard Panhof, Steffen Wohn, Philipp Zwirner, Alex Zwirner, Marcel Borniger, Jens Schmidt, Andreas Holik, Jonas Dick, Robert Hojsan, Andreas Sänger (ETW).

Vorschau:
Am kommenden Mittwoch (14.08.) steht für TSV Armsheim das erste Kreispokalspiel an. In Heimersheim (Anstoß 19:30) spielt man gegen SG Weinheim/Heimersheim II. Nur zwei Tage später, am Freitag steht das Kerbe-Derby-Spiel gegen SG Wiesbachtal auf dem Programm. Spielbeginn ist auch um 19:30 Uhr, aber in Armsheim.

J.W.