zurück

TuS Neuhausen - TSV Armsheim 1:2 (1:0)
Spieltag 28.10.12

Wichtiger Auswärtssieg

Neuhausens Trainer Klaus Müller sah die Gäste einen Tick besser agieren und sprach deshalb auch von einer "überraschenden Führung" seiner Mannschaft, die Dennis Lorenz in der 40. Minute nach einer Balleroberung in der Armsheimer Abwehr erzielt hatte, wobei ein Armsheimer Spieler den Ball vertändelte.

Im ersten Durchgang zeigten die Wormser ihr typisches robustes und einsatzfreudiges Spiel, mit Kampf und Leidenschaft wollte man den Gast bezwingen. Armsheim suchte meist die spielerische Lösung, war technisch und von der Spielanlage her über das Spiel gesehen die bessere Mannschaft. Die Erkenntnis, dass es wohl an diesem Sonntag nur mit spielerischen Mitteln auf dem großen Rasenplatz zum Dreier nicht reichen würde, brachte dann die Wende und den ersten Sieg in Neuhausen der neueren Bezirksklassengeschichte des TSV.

Im zweiten Durchgang zeigte der TSV nun zusätzlich auch deutlich mehr Engagement, nahm den Kampf endlich an, was auch prompt belohnt wurde: Die Wormser kamen nun mehr unter Druck und leisteten sich nach dem Seitenwechsel zwei folgenschwere Ballverluste: Christian Lange (60.) nach schöner Aktion und Andreas Holik (75.) per Kopf bedankten sich auf ihre Weise und trafen zum 1:2-Endstand. "Armsheim ist der verdiente Sieger", fand TuS-Trainer Müller.

Im Kader waren:
Tor: Marco Del-Pin
Feldspieler: N. Michel, J. Schmidt, M. Borninger, P. Spieckermann, M. Klein, E. Panhof, C. Lange, J. Thiel, A. Holik, J. Rieder, E. Müller (ETW), R. Wlodarz, A. Freund, J. Dick, A. Zwirner, R. Hojsan.

Vorschau:
Am kommenden Samstag (04.11.) erwartet die TSV-Mannschaft ein sehr interessantes Heimspiel gegen TuS Biebelnheim. Spielbeginn ist um 14:30 Uhr. in Armsheim.

T.S.