zurück

TSV Armsheim - TG Westhofen 1:1 (1:0)
Spieltag 20.10.12

Schlechteste Saisonleistung...

Nur einen Punkt gab es für den TSV Armsheim beim Samstagsspiel gegen das Tabellenschlusslicht TG Westhofen.

Der TSV, erstmals in dieser Saison ganz in Weiß und ohne den gesperrten Kapitän Panhof, ging wie so oft in der Saison früh mit 1:0 in Führung, Alex Zwirner traf in der 6.Minute für Armsheim. Danach ließ man den Gegner kommen, ohne dass der aber zwingende Möglichkeiten hatte. Die Partie verflachte in der Folge, zu allem Überfluss verletzte sich Stürmer Zwirner und musste durch Tobias Krafft ersetzt werden. Westhofen machte nun deutlich mehr Druck, man merkte dem früheren Spitzenteam (letztes Jahr Vizemeister) aber deutlich die Verunsicherung an, sehr bemüht aber wenig zwingend waren die Aktionen der Gäste. Der TSV ließ vor allem sein gutes Pass- und Offensivspiel über das ganze Spiel vermissen, zumal dann mit Tobias Krafft sich auch der nächste Stürmer verletzte und ausgewechselt werden musste.

So kam es wie es kommen musste: Westhofen konnte kein Tor aus dem Spiel heraus gegen den gut aufgelegten Del Pin Ersatz Kurt Gohla erzielen, so musste ein Missverständnis in der Abwehr herhalten, um den Ausgleich für Westhofen zu ermöglichen. Ein alles in allem gerechtes Unentschieden, beide Teams hatten in der Schlussphase, in der Armsheim in Unterzahl agierte (Wohn sah die Rote Karte), noch jeweils eine hochkarätige Chance, das Spiel zu entscheiden.

Leider zwei liegengelassene Punkte und ein Dämpfer für die Ambitionen des TSV, sich weiter nach oben in der Tabelle zu orientieren. Allerdings auch eine der schwächsten Saisonleistungen des TSV, der in dieser Verfassung kein Kandidat für die vorderen Tabellenplätze ist.

Im Kader waren:
Tor: Gohla
Feldspieler: Michel, Borninger, Höpfner, Schmidt, Hojsan, Wohn, Klein, Thiel, Dick, Krafft, Spieckermann, Freund, Rieder

Vorschau:
Am kommenden Sonntag (28.10.) erwartet die TSV-Mannschaft das Auswärtsspiel gegen TuS Neuhausen. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr. WO-Neuhausen.

T.S.