zurück

SG Wiesbachtal - TSV Armsheim 1:2 (0:0)
Spieltag 16.09.12

Derbysieg in Wallertheim

In einem denkwürdigen Spiel behielt der TSV verdient gegen die SG Wiesbachtal beim 2:1 Sieg in Wallertheim die Oberhand. Kerbespiel, schönes Spätsommerwetter und ein intensives Derby, die Zuschauer in Wallertheim dürften ihr Kommen am vergangenen Wochenende nicht bereut haben.

Der TSV hatte sich viel vorgenommen, nichts mehr als ein Sieg nämlich, nach dem enttäuschenden 2:3 gegen Herrnsheim vom vergangenen Wochenende. So spielte der TSV im ersten Durchgang eine gute Partie, setzte das Tor der SGW ständig durch gute Angriffe unter Druck. Einzig die mangelhafte Chancenauswertung und einige auf der Linie geklärte Bälle verhinderten eine TSV Führung, die nur eine Frage der Zeit gegen den defensiv orientierten Gegner zu sein schien. Torlos wechselte man die Seiten.

In der 60. Min dann aus heiterem Himmel die Führung der Gastgeber nach einer Unstimmigkeit in der TSV Abwehr. Danach folgten denkwürdige Minuten, als die Heimmannschaft sich selbst auf die Verliererstraße brachte: Zuerst mussten 2 Spieler der SG mit Rot und Gelb-Rot vom Platz, kurz darauf ein weiterer Spieler mit Gelb-Rot. Den sich nun bietenden Platz und die zahlenmäßige Überlegenheit nutze der TSV zu zwei Treffern durch Christian Lange und Jens Thiel, die den 2:1 Sieg bedeuteten. Dank einer engagierten Leistung, den größeren Spielanteilen und besseren Möglichkeiten ein verdienter TSV-Sieg.

Im Kader waren:
Tor: Marco Del Pin
Feldspieler: Jens Schmidt, Niko Michel, Jens Thiel, Raphael Wlodarz, Steffen Wohn, Eduard Panhof, Marcel Borniger, Sven Höpfner, Marco Klein, Steffen Braun, Philip Spieckermann, Christian Lange, Tobias Krafft, Jonas Dick.

T.S.