zurück

TSG Gau-Bickelheim - TSV Armsheim 4:1 (1:1)
Spieltag 26.08.12

Pleite beim Lokalrivalen

Nach dem bereits erfolgreich gewonnenen Pokalspiel vor zwei Wochen trat man erneut bei dem Aufsteiger und FJFV-Jugendpartner TSG Gau-Bickelheim am Fuße des Wissbergs an. Durch die Absage von Anadolu und dem damit ausgefallenen Kerbe Spiel hatte unsere Mannschaft eine Woche Spielpause und so erst ihr zweites Punktspiel. Für die Gau-Bickelheimer war es sogar das alle erste Spiel in dieser Saison und mit ihrer Pokalniederlage war diesmal mit einer hoch motivierten und kampfstarken Mannschaft zu rechnen.

Bei sehr windigem Wetter überließ der Gastgeber durch sein zunächst sehr defensives Verhalten die Hauptspielanteile dem TSV. Dieser schaffte es daraus aber nicht, sich wie im Pokalspiel Torchancen heraus zu spielen und ließ durch sich anhäufende Fehlpässe den Gegner immer mehr ins Spiel kommen. Lediglich Marcel Borniger sorgte mit einem Fernschuss für ernsthafte Torgefahr. Doch durch eine mangelnde Zweikampfquote im gesamten Mittelfeld bekam die TSG schließlich Oberwasser und so war es der Ex-Armsheimer Robin Forg, der in der 35. Minute nach einem schönen Dribbling am 16er, für unseren Keeper Del Pin unhaltbar, zur 1:0 Führung abschloss. Die nun weiter munter spielenden und offensiver ausgerichteten Gastgeber ließen jetzt mehr Platz für Konter. Einen davon nutzte unser Innenverteidiger Jens Thiel, der nach einem 60m Solo sehenswert 2 Minuten vor der Halbzeit den Ausgleich erzielte.

Leider blieb eine nun erhoffte Willens-, Kampf und Leistungssteigerung in der zweite Halbzeit aus und man musste weitere Fernschusstreffer in der 60., 70. und 78. Minute zu einer heftigen 4:1 Klatsche einstecken.

Im Kader waren:
Tor: Marco Del Pin
Feldspieler: Wlodarz, Thiel, Freund, Michel, Panhof E., Borniger, Höpfner, Braun, Wohn, Klein, Spieckermann, Krafft, Dick.

J.T.