zurück

TSV Armsheim - SG Wöllstein/Siefersheim 3:5 (0:2)
Spieltag 29.04.12

Dritte Niederlage in Folge

Der TSV bereitet sich langsam auf die Sommerpause vor: Auch im dritten Spiel in Folge blieb der TSV punktlos, in der Tabelle steht man aber auch nach der 3:5 Niederlage gegen die SG Wöllstein/ Siefersheim noch auf dem 5.Platz.

Gegen die Gäste aus Wöllstein, dem Ex-Club des TSV Trainers Stelzel, hatte sich der TSV offenbar auf einen "Sommerkick" eingestellt, nur die Kombinierten wollten, da es für sie noch um den sicheren Klassenverbleib ging, nicht so recht mitspielen. Während der TSV zu Beginn einige hochkarätige Chancen hatte, die durch den gut aufgelegten Gästetorhüter aber vereitelt wurden, ließ der TSV in der 1. Halbzeit nun eigentlich alles vermissen, was ihn in der Saison bislang auszeichnete. Dagegen spielten die Gäste engagierter und nutzen die wenigen Gelegenheiten eiskalt aus, die Folge war ein ernüchternder 0:2 Rückstand zur Pause.

Zur 2.Halbzeit kam der TSV nun etwas besser in Tritt, in der 50. min brach Marco Klein den Bann und ließ die Anhänger des TSV nochmal hoffen. Die Gästeabwehr war an diesem Tag allerdings in den entscheiden Momenten zur Stelle, zwei gute vorgetragene Angriffe entschieden die Partie für die SG, die zwei Treffer von Niko Michel und ein verwandelter Foulelfmeter der SG stellten das 3:5 Endergebnis her.

Fazit: Ein durchaus verdienter Sieg der Gäste, der TSV hätte mehr investieren müssen, um den Abwehr- und auch phasenweise spielstarken Gegner an diesem Tag bezwingen zu können.

Im Kader waren:
Tor: Eduard Müller
Feldspieler: Jens Thiel, Steffen Wohn, Eduard Panhof, Tobias Krafft, Niko Michel, Marco Klein, Andrej Schwanke, Philip Spieckermann, Sven Höpfner, Christian Lange, Marcel Borninger, Artur Freund, Jens Schmidt, Andreas Holik, Andrej Scheck (ETW).

Vorschau:
Am kommenden Sonntag (06.05.) muss die TSV-Mannschaft zum nächsten Derby nach Wonsheim. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr. in Wonsheim.

T.S.