zurück

TSV Armsheim - TuS Wöllstein 3:1 (0:1)
Spieltag 30.04.11

Weiterer Derbysieg, diesmal gegen Wöllstein

In dieser Begegnung ging es für beide Mannschaften eigentlich um nichts mehr. Der TSV musste auf Andrej Schwanke und Kim Fedurek verzichten. Die Gäste waren im ersten Durchgang die eifrigere Mannschaft und hatten die größeren Spielanteile. Ein Lattenschuss in der 9.Minute war ein erstes Alarmsignal und eine Minute später führten sie mit 1:0, als im Mittelfeld ein Ball unkonzentriert in der Vorwärtsbewegung verloren ging. Ansonsten bot das TSV-Team im ersten Spielabschnitt lediglich Sommerfußball. Umstellungen und eine Gardienenpredigt von Patric Mohr zur Pause rüttelten die Mannschaft dann im zweiten Durchgang wach. Man übernahm das Kommando und so fielen die Treffer von Steffen Wohn (48.), Nico Michel (62.) und Marco Klein (77.) zwangsläufig. Einige weitere gute Tormöglichkeiten wurden vergeben, aber auch die Gäste steckten nie auf und hatten auch noch die eine oder andere Einschussmöglichkeit.

Vorschau
Bereits am Samstagnachmittag muss unser Team zum Spitzenspiel der Bezirksklasse beim absoluten Meisterschaftsfavoriten SG Niederwiesen/Oberwiesen antreten. Um dort zu bestehen und vielleicht die Meisterschafts- und Aufstiegsfrage noch weiter offen zu gestalten muss man eine konzentrierte und engagierte Leistung abrufen. Die weiteren Aufstiegsaspiranten Anadolu Spor Alzey und TuS Weinsheim (die ebenfalls gegeneinander antreten) werden jedenfalls dem TSV-Team alle Daumen drücken. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr in Nieder-Wiesen.

W.S.