zurück

TSV Wonsheim - TSV Armsheim 0:1 (0:1)
Spieltag 17.10.10

TSV gewinnt erstes Alzeyer Derby mit 1:0

Mit einem verdienten 1:0 gewann der TSV das erste der vier Alzeyer Derbys gegen den Verfolger TSV Wonsheim und bleibt damit weiter auf dem 2.Tabellenplatz.

Die mit Spannung erwartete Partie begann gut für den TSV, der bereits in der 2.Minute durch David Jakob eine erste Großchance durch seinen sehenswerten Freistoß hatte. Danach kamen die Gastgeber stärker auf und spielten ihre Lauf- und Kampfstärke auf dem sehr engen und an diesem Tag auch wegen des Dauerregens schwer zu bespielenden Hartplatz aus, ohne aber die TSV-Abwehr ernsthaft zu gefährden. Nachdem der erste Ansturm der Wonsheimer abebbte, schlug Armsheimer Angriff zu: In der 35.Minute hebelte Steffen Braun durch einen schönen Pass die gegnerische Abwehr aus, Niko Michel verwerte eiskalt zum 1:0. Die Wonsheimer brauchten bis weit in die 2.Halbzeit, bis sie wieder ins Spiel fanden. Armsheim blieb im strömenden Regen stets durch Kontenabgriff gefährlich, während man in der Abwehr kaum etwas zuließ. So blieb es bis zum Ende, als Wonsheim nun mehr und mehr die letzten Reserven mobilisierte und auf den Ausgleich drängte, mit etwas Glück und Geschick konnte Armsheim aber den Sieg sichern. Die sehr hektische Schlussphase war auch geprägt von teilweise strittigen Entscheidungen des Schiedsrichters, insbesondere bei der Auslegung der Abseitsregelung.

Am kommenden Samstag gastiert mit dem SV Leiselheim ein Team aus dem unteren Tabellendrittel in Armsheim. Hier gilt es durch einen Erfolg weiter den Anschluss am Tabellenführer TuS Weinsheim zu halten. Anstoß ist um 16:00 Uhr.

Im Kader waren:
Tor: Eduard Müller
Feldspieler: Kim Fedurek, Jens Thiel, Steffen Braun, Andrej Schwanke, Steffen Wohn, Eduard Panhof, David Jakob, Marco Klein, Alex Zwirner, Niko Michel, Jonas Rieder, Tobias Krafft, Christoph Komsthöft und Serhat Sönmez(ET.)

T.S.