zurück

TuS Neuhausen - TSV Armsheim 1:0 (0:0)
Spieltag 12.09.10

Erste Niederlage im Punkspiel im Jahre 2010

Das TSV-Team musste die erste Niederlage in einem Pflichtspiel im gesamten Jahr 2010 einstecken. Somit ist eine imposante Serie von 16 Spielen ohne Niederlage zu Ende gegangen.

Mit 0:1 fiel diese bei TuS Neuhausen recht unglücklich aus, war man doch über weite Strecken die spielbestimmende Mannschaft. Aber das gegnerische Tor war an diesem Tag wie vernagelt und man vergab etliche gute Einschussmöglichkeiten. Die Entscheidung in diesem kampfbetonten Spiel gegen den erwartet schweren Gegner fiel in der 75.Minute nach einem Missverständnis in der Armsheimer Abwehr im Anschluss an einen weit in den Strafraum geschlagenen Freistoss. Zuvor bewahrte Torhüter Eduard Müller seine Mannschaft in der 65.Minute vor einem Rückstand, als er einen Foulelfmeter parierte. Auf der Gegenseite wurden dem TSV-Team leider zwei klare Strafstösse verweigert. Auf Armsheimer Seite haderte man im zweiten Durchgang mit den Entscheidungen des vor allem in dieser Spielphase überforderten Schiedsrichters, der einige elementare Fußballregeln doch ziemlich merkwürdig interpretierte. Sicherlich war es nur Zufall dass dies fast ausschließlich zu Lasten der Armsheimer Mannschaft geschah und soll keine Entschuldigung für die Niederlage sein.

Bereits am Samstagnachmittag hat man die Möglichkeit wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden. Um 16:00 Uhr steht in Armsheim das Spiel gegen Blau-Weiß Worms auf dem Programm. Allerdings darf man sich vom derzeitig schlechten Tabellenplatz dieses Gegners nicht blenden lassen und muss die Begegnung mit voller Konzentration angehen.

W.S.