zurück

TSV Armsheim - FV Flonheim 1:0
Spieltag 29.11.09

Spielabbruch in Armsheim...

Was als Schlagerbegegnung der Kreisliga, als prestigeträchtiges Nachbarschaftsderby sowie als letztes Spiel auf dem alten Hartplatz vor Beginn der Umbauarbeiten gedacht war, endete bereits nach einer halben Stunde mit einem unrühmlichen Eklat. Nach einer roten Karte für einen Gästespieler attackierte dieser den Schiedsrichter und stieß ihn zu Boden. Ein sofortiger Spielabbruch war die Folge. Bis zu diesem Zeitpunkt führte die TSV-Mannschaft durch einen Treffer von Eduard Panhof aus der 7. Minute mit 1:0 und hatte in der bis dahin gespielten Zeit die größeren Spielanteile. Hinsichtlich der endgültigen Wertung dieser Begegnung hat nun die Sportgerichtsbarkeit das letzte Wort.

Zum letzten Spiel im Jahr 2009 muss das TSV-Team am kommenden Sonntag bei der TuS Gau-Heppenheim antreten. Auf dem engen Rasenplatz wird man auf eine kampfstarke Heimmannschaft treffen. Spielbeginn ist um 14:30 Uhr .

W.S.