zurück

TSV Armsheim - TuS Wörrstadt 1:0 (0:0)

Spieltag 09.08.09

Geglückter Start in die neue Saison


Gelungener Einstand für Trainer Patric Mohr. Trotz bekannt schlechter Platzverhältnisse auf unserem Platz in Armsheim boten beide Teams den zahlreichen Zuschauern ein echtes Spitzenderbyspiel auf hohem spielerischen Niveau mit sehr viel Tempo und enormen Einsatz. Armsheim hatte in diesem Lokalkampf die größeren Spielanteile und besseren Tormöglichkeiten und gewann verdient durch den Treffer von Nico Michel in der 53.Spielminute. In den letzten 15 Minuten setzten die Gäste nochmals alles auf eine Karte, doch eine sicher stehende Armsheimer Abwehr konnte den wichtigen Auftaktsieg sicher über die Zeit bringen.

Vorschau

Beide TSV-Teams spielen am Sonntag in Flonheim. Dann folgt eine englische Woche mit Spielen der 1.Mannschaft in der Kerwewoche gegen RWO Alzey II (Mittwoch, 19:30 Uhr) und TuS Gau-Heppenheim (Freitag,19:30Uhr) sowie der 2.Mannschaft gegen TuS Gau-Heppenheim II (Donnerstag, 19:30 Uhr).

Jubeln verboten????

Müssen bei Heimspielen der TSV-Mannschaften künftig Spielern und Zuschauern "Maulkörbe" verpasst werden? An dieses Szenario könnte man denken, wenn man sieht wie den Spielern und verbliebenen Zuschauern am Sonntagnachmittag der Jubel und die Freude nach dem Sieg im Lokalderby gegen TuS Wörrstadt so richtig verdorben wurde. Mit ungläubigem Erstaunen wurde registriert, dass einige Zeit nach Spielende eine Polizeistreife mit einer Anzeige einer sich offenbar in ihrer Ruhe gestört fühlenden Nachbarin am Vereinsgelände auftauchte, dort aber nur ganz normalen Heimspiel-Alltag vorfand. Da muss man sich schon fragen, wie so etwas in die Dorfgemeinschaft eines 2.600-Seelen-Ortes passt.


W.S.